background
logotype

Kreissternmarsch

Einmal im Jahr wird seitens der Kreisjugendfeuerwehr des Landkreises Hameln – Pyrmont der Kreissternenmarsch ausgerichtet. Beim Kreissternenmarsch starten die einzelnen Jugendfeuerwehren von unterschiedlichen Startpunkten und laufen alle zu einem gemeinsamen Ziel. Während ihrer Wanderung müssen sie mehrere Aufgaben erfüllen.
2013 mussten wir nicht weit fahren um an unseren Startpunkt zu gelangen. Denn der Kreissternenmarsch fand im Stadtgebiet von Pyrmont statt. Vom Flugplatz aus mussten wir durch den Wald zum Stadion nach Bad Pyrmont.

Nachdem wir uns zu einer gemeinsamen Gruppe mit der Jugendfeuerwehr aus Baarsen zusammengeschlossen hatten, mussten wir gleich am Startpunkt auf einem Bild zehn Fehler finden und bekamen unsere Langzeitaufgabe erklärt. Diese mussten wir bis zum Ziel erfüllen. Es galt eine lange Kette aus Grashalmen zu knoten. Im Wald mussten die Kinder ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Eine auf dem Boden liegende Decke, auf der alle sieben unserer Kinder standen musste um 180° gedreht werden ohne, dass einer der Kinder von der Decke tritt. An der nächsten Station bekamen die Kinder die Aufgabe mittels einer Spaghetti eine Makkaroni weiterzureichen. Nach einigen Startschwierigkeiten stellten sich die Kinder im Kreis auf und bekamen den Dreh so langsam raus.

Die letzte Aufgabe bestand darin einen Luftballon mittels eines Strohhalmes über eine bestimmte Länge zu transportieren. Von dieser Station aus ging es dann direkt ins Stadion, wo wir dann auch unsere Langzeitaufgabe beendet hatten. Unsere Kette umfasste eine Länge von knapp 47 Metern.

Nach einiger Zeit des Wartens, kam die Siegerehrung. Völlig unerwartet reichten unsere Leistungen den Tag für den ersten Platz.

2017  www.feuerwehr-kleinenberg.de   globbers joomla templates